Drucken
Zugriffe: 535

Das Schaumburger Wochenblatt veröffentlichte heute den nachstehenden Artikel. Zur Standortfrage an der Kreuzbreite hat der Bürgermeister dem Wochenblatt ein Schreiben des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr vorgelegt, welches von uns noch sorgfältig zu prüfen wäre. Auch die Bundeswehr hat sich an die bestehenden gesetzlichen Grundlagen wie das Luftverkehrsgesetz zu halten; sie hat auch eine Bebauung der Flächen an der Kreuzbreite keineswegs vollständig ausgeschlossen. 

HP SW 2072 RB Lokales SW bb 0 22crop 1